Was war am 20. Februar 1928

Welcher Wochentag war der 20.2.1928, der 20. Februar 1928 war ein Montag

20.2.1928

Zwischen Großbritannien und dem britischen Mandatsgebiet Transjordanien wird ein Vertrag geschlossen, mit dem die Briten die beschränkte Souveränität Transjordaniens anerkennen.

20.2.1928

Erstmals in der Geschichte Japans werden Parlamentswahlen nach dem allgemeinen Wahlrecht abgehalten. Die Seiyukai-Partei von Ministerpräsident Gi-ichi Tanaka verliert zwar die absolute Mehrheit der Mandate, Tanaka bleibt aber dennoch im Amt.

20.2.1928

In den Niederlanden wird die Einrichtung eines Landesverteidigungsministeriums anstelle der bisherigen getrennten Ministerien für Krieg und Marine beschlossen.

20.2.1928

An der Tagung des Sicherheitskomitees der Vorbereitenden Abrüstungskommission, die in Genf eröffnet wird (bis 7. 3.), nimmt der Sowjetbürger Boris Stein als Beobachter teil. Er erläutert die Abrüstungsvorschläge, die der stellvertretende sowjetische Volkskommissar des Äußeren, Maxim M. Litwmow, im November 1927 in Genf vorgelegt hat.

20.2.1928

Die Reichsbahn nimmt den Betrieb elektrischer Schnellzüge auf.

20.2.1928

In Berlin geht der Sensationsprozess um die “Steglitzer Schülertragödie” zu Ende. Der wegen Mordes angeklagte Primaner Paul Krantz wird freigesprochen.

20.2.1928

In Köln findet der zweite Rosenmontagsumzug seit dem Weltkrieg statt, auch in Mainz gibt es einen Rosenmontagszug.

Mein Geburtstag am 20.2.1928

Was war im Februar 1928

Was geschah 1928

Personen die am 20.2. Geburstag haben

Sternzeichen Fisch am 20. Februar

Wetter am 20. Februar 1928

Historische Zeitungen zum 20.02.1928

Original-Zeitungen vom 20. Februar 1928

Unsere Geschenkidee für Geburtstag, Jubiläum und vielen anderen Anlässen.
Eine echte, originale Tageszeitung vom 20. Februar 1928 als persönliches Zeitdokument aus unserem umfangreichen Zeitungsarchiv.

Frankfurter Zeitung

große überregionale Ztg, später FAZ

20.2.1928

Freisener Lokalanzeiger

Saarland / Rheinland-Pfalz

20.2.1928

Konstanzer Zeitung

Ztg aus Süddeutschland, heute Südkurier

20.2.1928