Was war am 24. Januar 1901

Welcher Wochentag war der 24.1.1901, der 24. Januar 1901 war ein Donnerstag

24.1.1901

Abgeordnete der Polenfraktion, des Zentrums und der Sozialdemokraten verurteilen im Reichstag die Nichtbeförderung von Briefsendungen mit polnischer Anschrift. Sie bezeichnen dieses Vorgehen als unzulässig. Entsprechende Fälle sind u.a. in Posen (heute Poznan) bekanntgeworden. Der Staatssekretär im Reichspostamt, Viktor von Podbielski, verteidigt die Praxis der Postverwaltung.

24.1.1901

Im preußischen Abgeordnetenhaus wirft der SPD-Politiker Paul Singer der preußischen Eisenbahnverwaltung “Profithunger” vor. Anlass ist eine Debatte über ein Eisenbahnunglück in Offenbach. Die preußischen Staatseisenbahnen unterstehen dem Minister für öffentliche Arbeiten Karl Thielen.

24.1.1901

Die Berliner Stadtverordnetenversammlung beschließt mit 93 gegen zwölf Stimmen den Erwerb zweier bisher von Siemens & Halske betriebenen elektrischen Straßenbahnlinien zu einem Preis von 6 Mio. Mark. Es handelt sich um die Linien Behrenstraße- Treptow und Friedrichstraße- Pankow.

24.1.1901

In Berlin findet die Hauptversammlung des Deutschen Flottenvereins statt.

Mein Geburtstag am 24.1.1901

Was war im Januar 1901

Was geschah 1901

Personen die am 24.1. Geburstag haben

Sternzeichen Wassermann am 24. Januar

Wetter am 24. Januar 1901

Historische Zeitungen zum 24.01.1901

Original-Zeitungen vom 24. Januar 1901

Unsere Geschenkidee für Geburtstag, Jubiläum und vielen anderen Anlässen.
Eine echte, originale Tageszeitung vom 24. Januar 1901 als persönliches Zeitdokument aus unserem umfangreichen Zeitungsarchiv.