Was war am 28. November 2004

Welcher Wochentag war der 28.11.2004, der 28. November 2004 war ein Sonntag

28.11.2004

Bukarest: Bei den Präsidentschaftswahlen in Rumänien erreicht weder der sozialistische Ministerpräsident Adrian Nastase noch der liberale Bürgermeister von Bukarest, Traian Basescu, eine absolute Mehrheit. Über die Nachfolge von Präsident Ion Iliescu entscheidet am 12. Dezember 2004 zu einer Stichwahl. Bei der gleichzeitig stattfindenden Parlamentswahl liegen Nastases Soziale Demokratische Partei (PSDR) und die mit ihr verbündete Humanistische Partei (PUR) knapp vor Basescus liberaler Allianz für Gerechtigkeit und Wahrheit (DA).

28.11.2004

Le Bourget: Der bisherige Finanz- und Wirtschaftsminister Nicolas Sarkozy wird mit 85,1 % der Stimmen zum Vorsitzenden der konservativen Regierungspartei UMP gewählt. Sarkozy, der am folgenden Tag aus der Regierung ausscheidet, will 2007 Jacques Chirac im Präsidentenamt nachfolgen.

28.11.2004

Santiago de Chile: Der chilenische Präsident Ricardo Lagos kündigt Entschädigungszahlungen für Tausende von Opfern des früheren Militärmachthabers Augusto Pinochet an.

28.11.2004

Bern: Die Schweizer Stimmbürger sprechen sich in einer Volksabstimmung mit klarer Mehrheit für die embryonale Stammzellenforschung aus.

28.11.2004

Chenjiashan: Ein Unglück in dem Kohlebergwerk Chenjiashan in der zentralchinesischen Provinz Shaanxi kostet 141 Bergleute das Leben.

Mein Geburtstag am 28.11.2004

Was war im November 2004

Was geschah 2004

Personen die am 28.11. Geburstag haben

Sternzeichen Schütze am 28. November 2004

Wetter am 28. November 2004

Historische Zeitungen zum 28.11.2004

Original-Zeitungen vom 28. November 2004

Unsere Geschenkidee für Geburtstag, Jubiläum und vielen anderen Anlässen.
Eine echte, originale Tageszeitung vom 28. November 2004 als persönliches Zeitdokument aus unserem umfangreichen Zeitungsarchiv.

Süddeutsche Zeitung

große überregionale Tageszeitung

28.11.2004