Was war am 03. April 1930

Welcher Wochentag war der 3.4.1930, der 03. April 1930 war ein Donnerstag

3.4.1930

Im Reichstag wird ein Misstrauensantrag von SPD und KPD gegen die neue Reichsregierung unter Heinrich Brüning (Zentrum) mit 252 gegen 187 Stimmen abgelehnt. Eine Überraschung ist die Unterstützung der Deutschnationalen Volkspartei (DNVP) für die Regierung.

3.4.1930

In Großbritannien wird die “Kohlenbill” der Labour-Regierung unter James Ramsey MacDonald in dritter Lesung mit 277 gegen 234 Stimmen angenommen. Die Regierung hofft, durch die Verkürzung der Arbeitszeit und die Einführung von Förderquoten neue Arbeitsplätze in der britischen Kohleindustrie zu schaffen.

3.4.1930

Im thüringischen Landtag wird ein Misstrauensantrag, den die SPD gegen den nationalsozialistischen Innen- und Bildungsminister Wilhelm Frick gestellt hat, mit 25 Stimmen der Rechtsparteien gegen 25 Stimmen der Sozialdemokraten, Kommunisten und Demokraten abgelehnt. Die SPD wirft Frick den Missbrauch seiner Ämter vor.

3.4.1930

Der deutsche Theaterregisseur Erwin Piscator übernimmt zusammen mit seiner Schauspielgruppe, dem sog. Piscatorkollektiv, das Berliner Wallner-Theater. Piscator versucht, u.a. mit Hilfe von mehrgeschossigen Spielflächen sowie Foto- und Filmprojektionen, neue Formen des modernen Theaters zu entwickeln.

Mein Geburtstag am 3.4.1930

Was war im April 1930

Was geschah 1930

Personen die am 3.4. Geburstag haben

Sternzeichen Widder am 03. April

Wetter am 03. April 1930

Historische Zeitungen zum 03.04.1930

Original-Zeitungen vom 03. April 1930

Unsere Geschenkidee für Geburtstag, Jubiläum und vielen anderen Anlässen.
Eine echte, originale Tageszeitung vom 03. April 1930 als persönliches Zeitdokument aus unserem umfangreichen Zeitungsarchiv.

Frankfurter Zeitung

große überregionale Ztg, später FAZ

3.4.1930

Eisenacher Tagespost

überregionale thüringische Zeitung

3.4.1930

Konstanzer Zeitung

Ztg aus Süddeutschland, heute Südkurier

3.4.1930