Was war am 31. Dezember 1924

Welcher Wochentag war der 31.12.1924, der 31. Dezember 1924 war ein Mittwoch

31.12.1924

Die Botschafterkonferenz der Alliierten beschließt, die am 10. Januar 1925 fällige Räumung der Kölner Zone zu verschieben. Grundlage für diese Entscheidung ist das Gutachten der Interalliierten Militärkontrollkommission, das eine vollständige Erfüllung der Abrüstungsklausel des Versailler Vertrags (1919) bis zu diesem Datum für ausgeschlossen hält.

31.12.1924

Der Alte Bergarbeiterverband verzeichnet einen Mitgliederschwund von 10 000, also etwa einem Drittel seiner Mitgliederschaft. Auch andere Gewerkschaften haben mit diesen Problemen zu kämpfen.

31.12.1924

Im vergangenen Jahr lieferte das Deutsche Reich 11,4 Millionen t Steinkohle und 3,7 Millionen t Koks als Reparationen an die Alliierten.

31.12.1924

Die Berliner Kriminalpolizei nimmt den Geschäftsmann Julius Barmat wegen Vermögensdelikten fest. Bereits am 22. Dezember war der Geschäftsmann Iwan Kutisker aus dem gleichen Grund verhaftet worden. Beiden wird Bestechung hoher Beamter und Politiker vorgeworfen. Reichspostminister Anton Höfle tritt wegen seiner Verwicklung in den Korruptionsskandal zurück.

31.12.1924

Der deutsche Wohnungsbau im vergangenen Jahr wurde zu 58% aus öffentlichen und zu 42% aus privaten Mitteln finanziert. Insgesamt wurden für die Errichtung neuer Wohnungen 1,1 Milliarden Reichsmark ausgegeben.

Mein Geburtstag am 31.12.1924

Was war im Dezember 1924

Was geschah 1924

Personen die am 31.12. Geburstag haben

Sternzeichen Steinbock am 31. Dezember

Wetter am 31. Dezember 1924

Historische Zeitungen zum 31.12.1924

Original-Zeitungen vom 31. Dezember 1924

Unsere Geschenkidee für Geburtstag, Jubiläum und vielen anderen Anlässen.
Eine echte, originale Tageszeitung vom 31. Dezember 1924 als persönliches Zeitdokument aus unserem umfangreichen Zeitungsarchiv.

Konstanzer Zeitung

Ztg aus Süddeutschland, heute Südkurier

31.12.1924

Badischer Landsmann

bekannte badische Tageszeitung

31.12.1924

Kirner Zeitung

Anzeiger an der Nahe

31.12.1924