Was war am 06. Januar 1930

Welcher Wochentag war der 6.1.1930, der 06. Januar 1930 war ein Montag

6.1.1930

In Berlin-Moabit beginnt die Hauptverhandlung gegen die sog. Tscherwonzenfälscher (Tschwerwonez = russisches Goldstück oder Geldnote). Hauptangeklagte sind zwei georgische Nationalisten, die geplant hatten, durch die Verbreitung von falschen Noten die sowjetische Währung zu unterhöhlen und damit das Sowjetregime zu stürzen. Der Prozess gegen die Fälscher dauert bis zum 8. Februar.

6.1.1930

Im Internationalen Arbeitsamt in Genf tritt die internationale Kohlenkonferenz zusammen, die vom Völkerbund ins Leben gerufen wurde. Ihre Aufgabe ist es, Grundlagen für die Regelung der Arbeitszeit und der Lohnverhältnisse in den Kohleindustrien der Mitgliedsländer auszuarbeiten. Konferenzteilnehmer sind das Deutsche Reich, Österreich, Frankreich, Großbritannien, Belgien, die Niederlande, Spanien, die Tschechoslowakei und Polen.

Mein Geburtstag am 6.1.1930

Was war im Januar 1930

Was geschah 1930

Personen die am 6.1. Geburstag haben

Sternzeichen Steinbock am 06. Januar

Wetter am 06. Januar 1930

Historische Zeitungen zum 06.01.1930

Original-Zeitungen vom 06. Januar 1930

Unsere Geschenkidee für Geburtstag, Jubiläum und vielen anderen Anlässen.
Eine echte, originale Tageszeitung vom 06. Januar 1930 als persönliches Zeitdokument aus unserem umfangreichen Zeitungsarchiv.

L´Intransigeant

Quotidien national

6.1.1930

Mülhauser Volksblatt (Mulhouse)

Quotidien régional germanophone

6.1.1930