Olbrich gestaltet Künstlerkolonie

Olbrich gestaltet Künstlerkolonie
Joseph Maria Olbrich, See page for author [Public domain], via Wikimedia Commons

Architektur 1901:

Der am 22. Dezember 1867 in Troppau (heute Opava) geborene Otto-Wagner-Schüler Joseph Maria Olbrich war 1898 Mitbegründer der Wiener Secession. Mit seinem 1897/98 entstandenen Ausstellungsgebäude für die Secession wurde er einem breiteren Kreis als Jugendstil-Künstler bekannt. 1899 ging Olbrich nach Darmstadt, wo ihm die Ausgestaltung der Künstlerkolonie Mathildenhöhe übertragen wurde.