Pferdegezogene Verkehrsmittel verursachen die meisten Unfälle

Verkehr 1905:

Nach einer Statistik, die die Zeitschrift »Illustrated London News« zusammengestellt hat, werden die meisten Unfälle auf den Straßen der britischen Hauptstadt durch Pferdefuhrwerke und Fahrräder verursacht. Diese Aufstellung ist eine geschickte Propaganda für das neue Verkehrsmittel und ein Zerrbild der Wirklichkeit: Sie berücksichtigt den Durchschnittswert von neun Jahren – vor neun Jahren aber fuhr noch so gut wie kein einziges Automobil. Für Paris ermittelt die Zeitschrift ein ähnliches Bild: In einem einzigen Jahr (1904) sollen von Pferden gezogene Verkehrsmittel an 2876 Unfällen, Motorwagen hingegen nur an 324 Unfällen beteiligt gewesen sein. Wie in London stellen in Paris die Fahrradfahrer mit 848 Unfällen die zweitstärkste Gruppe der »Unfallfahrer«.