Die Fleischextraktgiganten – Liebig contra Bovril

Werbung 1911:

Liebigs Fleischextrakt zählte in den letzten Jahrzehnten zu den Dauerbrennern der deutschen Werbung. Es handelt sich um eine nach dem Verfahren des Chemikers Justus von Liebig eingedickte, aus frischem Fleisch gewonnene Kochbrühe, die zahlreiche Eiweißstoffe enthält und auch auf Expeditionen – bis hin zum Krieg – eingesetzt wird. Die britische Konkurrenz zu Liebigs Fleischextrakt ist Bovril, ein dickflüssiger Fleischextrakt, der während des Deutsch-Französischen Kriegs von 1870/71 von einem Schotten entwickelt wurde.