Mit Zelt, Auto und per pedes in die Natur

Urlaub und Freizeit 1922:

Ein Urlaub unabhängig von Hotels und Pensionsunterkünften erfreut sich in Deutschland besonders unter Jugendlichen großer Beliebtheit. Viele von ihnen verleben ihre Ferien oder die Wochenenden gemeinsam in Jugendgruppen von Organisationen wie die Naturfreunde, Wandervögel u. a. In Zeltlagern suchen sie Erholung von der Arbeit in den Fabriken und den engen Wohnverhältnissen in den Städten. Meist wandern sie, fahren mit der Bahn oder auch Paddelbooten in die nähere Umgebung der Industrieorte. Wohnwagen oder große Familienzelte sind in Deutschland kaum in Gebrauch. Zwei- oder Vierpersonenzelte zählen hier zu den Favoriten. Anders in den USA. Dort, wo sehr viel mehr Menschen als in Europa ein Automobil besitzen, findet Autocamping eine große Anhängerschaft. Vor allem Familien mit Kindern kaufen sich geräumige Leinwandbehausungen oder auch Wohnwagenanhänger, die mit mehreren Schlafmöglichkeiten und allen notwendigen Gegenständen zum Kochen ausgerüstet sind.