Luxusgläser von Lalique gefragt

Wohnen und Design 1930:

Die figuralen Formen des Glasgeschirrs von René Lalique gelten 1930 als beispielhaft für eine zeitgemäße Tischdekoration.

Produkte aus der Fabrikation des Goldschmiedes und Glasherstellers Lalique werden seit fast 30 Jahren als Inbegriff von Luxus und Qualität geschätzt. Kennzeichnend für Laliques Gläser sind durch Hoch- und Tiefschnitt erzeugte figürliche Motive, deren Oberfläche oft reliefiert oder vereist ist.

Lalique ist um die Jahrhundertwende durch seinen wirkungsvollen und dekorativen Jugendstilschmuck berühmt geworden.