Vornehmes Wohnen in Frankreich

Wohnen und Design 1940:

Exklusives Mobiliar, geprägt durch Stilelemente des 18. Jahrhunderts sowie chinesisch-japanische Einflüsse, soll die modernen Appartements einer gutverdienenden Schicht in Frankreich aufwerten. Diese als Décor d’Éxotisme bezeichnete Modeerscheinung etabliert sich im bewussten Gegensatz zu der nüchternen Moderne. Luxuriöse Raumausstattungen, geschaffen von den französischen Designern Edouard Decour und Jean-Gabriel Domergue, gewinnen ihren besonderen Reiz durch Spiegelwände, aufwendig bedruckte Tapeten, Teppiche und einzelne Möbelstücke vergangener Epochen.