Deutschland und Japan verlieren an Boden, Italien scheidet aus dem Dreierpakt aus

Deutschland und Japan verlieren an Boden, Italien scheidet aus dem Dreierpakt aus
Im September 1943 werden Artillerie während der Invasion von Zentral-Italien bei Salerno an Land gebracht. By US Navy, uploaded by Dna-webmaster (US Navy, [1]) [Public domain], via Wikimedia Commons

Politik und Gesellschaft 1943:

Im Kriegsjahr 1943 gewinnen die Alliierten an allen Fronten endgültig die Oberhand. Ihre im Vorjahr begonnenen Offensiven gegen die »Festung« Europa gehen erfolgreich zu Ende: Am 31. Januar bzw. am 2. Februar kapituliert die von sowjetischen Truppen eingeschlossene 6. deutsche Armee; am 13. Mai ergibt sich die deutsch-italienische Heeresgruppe Afrika.

Am 5. Juli versucht die deutsche Wehrmacht, noch einmal die Initiative an der Ostfront zurückzugewinnen, und geht bei Kursk mit dem Unternehmen »Zitadelle« in die Offensive; bereits am 13. Juli wird die Operation jedoch erfolglos abgebrochen.

Am 10. Juli landen die Alliierten auf Sizilien und leiten damit das Ausscheiden Italiens aus dem Krieg ein: Am 25. Juli wird Ministerpräsident und Duce Benito Mussolini entlassen und verhaftet; sein Nachfolger Pietro Badoglio nimmt Anfang August Kontakt mit den Alliierten auf. Am 3. September unterzeichnen beide Seiten einen Waffenstillstand, der fünf Tage später bekanntgegeben wird. Die deutsche Wehrmacht entwaffnet daraufhin die Streitkräfte des ehemaligen Verbündeten und besetzt den größten Teil Italiens. Nachdem die Alliierten am 3. September auch auf dem italienischen Festland gelandet sind, verläuft jetzt in Europa eine neue Front quer durch die Apenninenhalbinsel.

Der Krieg in Fernost zwischen Japan und den Westalliierten bringt am 8. Februar mit der endgültigen Räumung der seit Sommer 1942 umkämpften Salomonen-Insel Guadalcanal durch die Japaner den US-amerikanischen Truppen einen wichtigen Erfolg. In den folgenden Monaten können sie auf verschiedenen weiteren Inseln erfolgreich landen, so am 30. Juni auf Rendova und New Georgia (Salomonen) sowie auf Neuguinea.