Kriegsrezept aus der Presse

Ernährung, Essen und Trinken 1944:

»Senfkartoffeln: Von einer dunkelbraunen Mehlschwitze und Senfwürze bereite man, mit Knochenbrühe oder heißem Wasser verrührt, eine dicksämige Soße, unter die man in der Schale gekochte, in Scheiben geschnittene Kartoffeln rührt.«