Traum vom Mondflug scheint realisierbar

Wissenschaft und Technik 1953:

Militärische Forschungsanstalten in den USA und der Sowjetunion arbeiten fieberhaft an der Planung des ersten Raumflugs. »Die Gespräche drehen sich nicht mehr um die Möglichkeit der Weltraumfahrt, sondern es geht jetzt eindeutig um das >Wie<«, fasst die Fachzeitschrift »Weltraumfahrt« den vorherrschenden Optimismus zusammen. Exakte Informationen sind wegen der Geheimhaltungsvorschriften nur schwer zugänglich. Presseberichten zufolge soll der Start einer US-amerikanischen »Viking-8«-Rakete, die eine Höhe von 216 km erreicht, der bisher erfolgreichste Versuch gewesen sein.

Den Vorstellungen des in den USA tätigen Forschers Wernher Freiherr von Braun zufolge soll der erste Mondflug Ende der 70er Jahre möglich werden. Die Fertigstellung einer Weltraumstation erhofft er sich für das Jahr 1967. Skeptischer zeigen sich andere Wissenschaftler in den USA: Sie rechnen mit einem Flug zum Mond erst am Ende des Jahrtausends.