Antarktis soll Geheimnisse preisgeben

Wissenschaft und Technik 1956:

Die weitere Erforschung der Antarktis ist das Ziel eines Programms, auf das sich elf Nationen geeinigt haben. In den kommenden vier Jahren sollen Expeditionen finanziert und ein Netz von Forschungsstationen errichtet werden. Eine der Ersten dieser Expeditionen wird von dem Polarforscher Richard E. Byrd geleitet. Der jetzt 68-Jährige hat bereits vier Antarktisexpeditionen hinter sich. 1929 erreichte er als Erster mit dem Flugzeug den Südpol.