Ausstellung bietet Anregungen für zeitgemäßes Wohnen

Wohnen und Design 1956:

Am 3. Juni 1956 endet in Dortmund eine vielbeachtete Ausstellung der internationalen Möbelindustrie. Unter dem Motto »Wohne und lebe zeitgemäß« werden auf einer Fläche von rund 8000 m2 Möbel und Haushaltsgeräte aus der Bundesrepublik, Dänemark, Italien, Japan und Schweden präsentiert.

Zahlreiche modern gestaltete Musterzimmer werden von insgesamt rund 100 000 Besuchern begutachtet. Zu sehen sind dabei nicht nur Möbel, Teppiche und Lampen, sondern auch Vasen, Bilder, Service und Gläser, die auf die jeweilige Einrichtung im Design abgestimmt sind.

Umlagert sind die Stände der Haushaltsgerätehersteller. Sie bieten eine Vielzahl von elektronischen Helfern an. Neben Mixern, Grills und Kühlschränken steht eine Neuheit aus den USA im Mittelpunkt: Der erste Geschirrspüler für den Privathaushalt. Die Maschine verfügt über zwei Spülgänge und reinigt das schmutzige Geschirr in nur 30 Minuten. Der Preis für diesen Luxus liegt bei rund 1400 DM.