Supermärkte bieten preiswerte Produkte – aber keine Beratung

Ernährung, Essen und Trinken 1956:

Selbstbedienungsläden sind in der Bundesrepublik nur selten zu finden. In den USA dagegen ist 1956 diese Art des Einkaufens schon längst keine Besonderheit mehr. Die US-Supermärkte verfügen über eigene Parkplätze, damit der Kunde die Waren bequem in sein Auto laden kann. So kann u. a. Personal eingespart werden. Dadurch ist es den Supermärkten möglich, ihre Waren preisgünstig anzubieten.