Auch junge Leute für Gemütlichkeit

Wohnen und Design 1969:

Vor allem jungen Leuten wird nachgesagt, sie seien besonders experimentierfreudig bei der Wahl ihrer Möbel. Die Zeitschrift »zu Hause« will es genauer wissen und befragt junge Paare unter 30 nach ihren Wohnwünschen. Etwa 60% der Befragten möchten sich danach »sehr modern« bzw. »etwas modern« einrichten. Allzu kurzlebig modisch soll es dabei allerdings nicht zugehen, denn über die Hälfte der Befragten wollen auch, dass ihr Einrichtungsstil »zeitlos gültig« ist.

Schrankwände und Anbaumöbel (Nussbaum Teak, Palisander) werden bevorzugt. Konfliktträchtig scheint die Auswahl des Überzugs zu sein: Während Frauen am liebsten Wollstoffe hätten, bevorzugen die Männer Leder. Wenn sich die Einrichtung junger Leute im Detail auch von der ihrer Eltern unterscheidet, so bleibt doch das gleiche Ziel: Mehr als 50% antworten auf die Frage, nach welchen Gesichtspunkten sie ihre Möbel auswählen, die Wohnung solle »gemütlich« sein.