Revolution im Bad: Von der Waschgelegenheit zur Oase der Entspannung

Wohnen und Design 1971:

Die Möbelhersteller setzen 1971 auch aufs Bad. Unterstützung erhalten sie durch bundesdeutsche Mediziner, die im Bad eine »Oase der Entspannung« sehen wollen. Die Badezimmer der Zukunft sind Wohnbäder. Sie sind großzügig angelegt und mit viel Komfort und Luxus ausgestattet. Ein Ort, an dem man sich gerne aufhält.

Für viele wird das jedoch ein Traum bleiben, denn gut ein Drittel aller Wohnungen, meist in Altbauten, ist noch immer ohne Bad. Aber auch da weiß die Industrie Rat. Sie bietet sog. Sanitär- oder Duschzellen an, die nachträglich installiert werden können.