Sicherheitsautos kontra Tod im Straßenverkehr

Auto und Verkehr 1971:

Mit der Konstruktion von Sicherheitsautos wollen die deutschen Automobilhersteller die ständig steigende Zahl der Verkehrstoten reduzieren. Knautschzonen, hydraulische Stoßdämpfer, Sicherheitsgurte und Luftsäcke sollen dafür sorgen, dass der Fahrer bei einem Aufprall seines Wagens künftig unverletzt bleibt.