Komfortabel und praktisch: Nobel-Kombi von Mercedes-Benz

Auto und Verkehr 1977:

Die Stuttgarter Daimler-Benz AG präsentiert 1977 das Kombimodell »T«. Erhältlich in verschiedenen Motorversionen – Benziner mit 2 bis 2,8 l sowie Diesel mit 2 bis 3 l Hubraum –, verbindet das neue Modell den Nutzen eines Variants mit dem Komfort einer Luxuslimousine. Eine Besonderheit sind Gepäck-Container, die auf der »Dachreling« befestigt werden können und Platz für Skier und anderes Zubehör bieten.

Aufsehen erregt der mit einem sparsamen Fünfzylinder-Turbo-Diesel ausgestattete »300 TD«. Der neuentwickelte Motor leistet 115 PS und verbraucht deutlich weniger Treibstoff als der 80 PS starke Saugmotor gleicher Größe.