Postmoderne nun auch bei Möbeln

Wohnen und Design 1977:

Die 1976 in den USA für den Bereich der Architektur formulierte Postmoderne, die dem strengen Funktionalismus durch Hinzufügen verschiedener Stilelemente zu entgehen versucht, hält nun auch im Möbeldesign Einzug.

Vorreiter sind einmal mehr die italienischen Gestalter. Sie lockern streng wirkende Formen durch die spielerische Verwendung von Materialien, Mustern und Verzierungen auf. Zu den führenden Vertretern der Postmoderne zählt der Designer Paolo Portoghesi, der 1977 für die Firma Poltronova eine Reihe von aufsehenerregenden Sitzmöbel entwirft.