Unruhen im Iran: Schah in der Defensive

Politik und Gesellschaft 1978:

Die Stabilisierung der politischen Lage im Nahen Osten wird aber durch das Aufbrechen heftiger Unruhen im Iran gefährdet. Islamische Fundamentalisten bringen Millionen von Menschen gegen das Regime von Schah Resa Pahlewi auf die Straße. Der von den Mullahs geschürte Zorn der Massen richtet sich insbesondere gegen eine zunehmende Verwestlichung der iranischen Gesellschaft und die Vernachlässigung islamischer Traditionen, gegen den Terror der Geheimpolizei SAVAK und die allgemeine Korruption. Es zeichnet sich jedoch bereits ab, dass der Versuch des Schahs, seine Herrschaft durch Reformen einerseits und die Verhängung des Kriegsrechts andererseits zu retten, scheitern wird.