Die Edel-Fresswelle setzt sich durch

Ernährung, Essen und Trinken 1981:

Ein neuer Trend setzt sich in Großstädten durch: Delikatessen schlemmen im Stehen. Sei es beim Einkaufsbummel oder während der Mittagspause: Die neuen Schlemmerstände und Luxusimbissstuben locken vielerorts den schnellen Kunden mit attraktiven Angeboten wie Hummer- oder Muschelsuppe, Entenleberparfait, Austern und Kaviar. Dazu trinkt der Gourmet Krimsekt, Champagner oder Wodka. Bei diesem teuren Vergnügen steht zumeist der Appetit im Vordergrund, weniger der Hunger.