Bewährung im Windkanal:

Auto und Verkehr 1984:

Das Verhalten eines Wagens im Windkanal wird zu einem der meistgenannten Kriterien neuer Modelle; der cw-Wert, der die aerodynamische Güte einer Karosserie zum Ausdruck bringt, zum Image-Faktor. Neue Maßstäbe setzte 1983 der Audi »100«. Seine im Windkanal ermittelte dimensionale Zahl konnte bis auf 0,30 gebracht werden – in den 20er Jahren lag sie noch bei 0,8. In diesem Jahr kommt er als »Quattro« auf den Markt, ausgerüstet mit permanentem Allradantrieb. Eine überaus windschnittige Karosserie bieten auch der neue Opel »Kadett« sowie der Renault »25«. Im Verbrauch von 10,4 l auf 100 km stellt sich der Renault (Luftwiderstandsbeiwert 0,31) sogar noch günstiger als der Audi (10,5 l). Noch vor einigen Jahren war dies bei den großen Reiselimousinen kaum vorstellbar.