Erfolgreichste Werbeträger:

Werbung 1984:

Nach wie vor stehen in der Rangliste der Werbeträger Tageszeitungen, Publikums- und Fachzeitschriften an erster Stelle, doch deutet sich hier eine Umverteilung der Mittel zugunsten elektronischer Medien an. Der Aufbau privater Rundfunk- und Fernsehanstalten mit den Möglichkeiten spezieller Lokalprogramme sowie überregionaler Sendungen via Satellit eröffnen der Werbeindustrie neue Aussichten.

An Bedeutung gewinnt auch die Direktwerbung, die in Form von farbigen Hochglanzprospekten, Handzetteln, Werbebriefen etc. in die Briefkästen der Verbraucher gelangt. Immobilienmakler, Reisebüros oder Weingroßhändler erreichen auf diese Weise nach Schätzungen der Verbraucherzentrale in Frankfurt am Main derzeit etwa 25 Millionen Empfänger. Direktwerbung ist das zweitgrößte Reklamemedium nach der Annoncenwerbung und verzeichnet Jahresumsätze von über fünf Millionen DM.