Weinskandal in Österreich und tödliche Fankrawalle in Brüssel

Politik und Gesellschaft 1985:

Doch nicht nur die Politik sorgt für Schlagzeilen, sondern auch der verantwortungslose Umgang mit Menschen im Alltag: Gewissenlose Winzer versetzen in Österreich und auch in Italien auf der Jagd nach Profit ihren Rebensaft mit giftigen Zusatzstoffen, immer neue Lebensmittelskandale verunsichern den Konsumenten. Als Menetekel für eine gestiegene Gewaltbereitschaft in der Gesellschaft gelten die Fußballkrawalle von Brüssel: Bei den blutigen Ausschreitungen zumeist britischer Fußballrowdys beim Europapokalfinale zwischen Juventus Turin und FC Liverpool am 29. Mai sterben 38 Menschen.

Ein Flugzeugabsturz mit 520 Toten in Japan (12.8.), etwa 5200 Tote beim Erdbeben in Mexiko-Stadt (19. 9.) und ein Vulkanausbruch in Kolumbien, der mehr als 23 000 Menschen das Leben kostet (13.11.), machen einmal mehr deutlich, auf welch schmaler Grundlage die menschliche Existenz ruht.