Ruheständler werden noch gebraucht

Arbeit und Soziales 1986:

1986 organisiert der Bonner Senior-Experten-Service rd. 200 Einsätze. Aus dem aktiven Berufsleben ausgeschiedene qualifizierte Fach- und Führungskräfte, meist aus technischen Berufen, stellen als ehrenamtliche Berater ihre Erfahrung bis zu einem halben Jahr in den Dienst der Entwicklungshilfe. Sie gehen auf Anforderung des jeweiligen Entwicklungslandes, das sich an den Kosten beteiligt, zu Projekten und Firmen, die sich keine kommerziellen Beratungsdienste leisten können.