Inland legt wieder zu:

Urlaub und Freizeit 1987:

Trotz eines nasskalten Sommers in Deutschland bleibt der befürchtete Geschäftsverlust wie im Vorjahr aus. 1986 hatten Touristen aus dem Ausland, insbesondere aus den Vereinigten Staaten, Europareisen vermieden. Nun kommen sie wieder – mit 18% stellen die Reisenden aus den USA mit den Niederländern (ebenfalls 18%,) den größten Anteil ausländischer Urlaubsgäste in der Bundesrepublik. Zudem haben viele Urlauber in Erinnerung an die internationalen Unwägbarkeiten im Inland fest gebucht, so dass der einheimische Fremdenverkehr auf seine Kosten kommt.