Wiedereingliederung über ABM:

Arbeit und Soziales 1987:

Der Einsatz Erwerbsloser für Arbeiten, die im öffentlichen Interesse liegen, z.B. im sozialen oder Umweltbereich, ist eine weitere Maßnahme gegen Dauerarbeitslosigkeit und ihre Folgen für die Betroffenen. Die von der Bundesanstalt für Arbeit in Nürnberg finanzierten einjährigen Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen (ABM) sollen zum einen den Menschen eine sinnvolle Tätigkeit ermöglichen, zum anderen den Wiedereinstieg in die Arbeitswelt erleichtern.