Audi setzt auf Alu-Karosserie

Auto und Verkehr 1994:

Als Sensation gilt die von Audi vorgestellte neue Version A 8, wird doch hier erstmals in der Serienproduktion voll auf die Aluminiumkarosserie gesetzt. Grundlage ist der aus Aluprofilen gebildete Gitterrahmen, auf den die Alu-Karosserieteile aufgebracht werden. Audi durchbricht damit eine lange als unabänderlich angesehene Gewichtsspirale. Geringeres Gewicht und damit verbunden ein geringerer Treibstoffverbrauch sind nur einige Vorteile.