Sechsjährige Realschule auch in Bayern

Bildung 2000:

Zu den Unterschieden in den Schulsystemen der Bundesländer gehört der Zeitpunkt, zu dem Kinder auf eine weiterführende Schule wechseln. Die bayerische Staatsregierung beschließt in Angleichung an die Situation in anderen Ländern, dass nach der vierten Klasse nicht wie bislang nur der Wechsel zum Gymnasium, sondern auch der zur Realschule erfolgen soll. Ein im Februar eingeleitetes Volksbegehren gegen diese Einführung der sechsjährigen Realschule scheitert mangels Beteiligung.