Nouvelle Cuisine an deutschen Zungen

Ernährung, Essen und Trinken 2001:

»Sie sind eine Konjunkturlokomotive für das Genießen. Seit Sie da sind, spricht man in der Nouvelle Cuisine auch Deutsch.« Mit diesen Worten gratuliert Bundeskanzler Gerhard Schröder Starkoch Eckart Witzigmann zum 60. Geburtstag. Der Geehrte selbst feiert im Kreise von Schülern und Kollegen aus dem deutschsprachigen Raum und mit 700 Gästen in München. Hier läutete er in seinen Restaurants »Tantris« und »Aubergine« vor 30 Jahren eine Wende in der deutschen Kochkunst ein. Statt Vorgekochtes mit schweren Soßen zu servieren, arbeitete er nur mit frischen erstklassigen Zutaten.