Deutsche sind weniger auf Achse

Verkehr 2002:

Obwohl es immer mehr zugelassene Kraftfahrzeuge gibt – die Zahl steigt auf 52,5 Mio. -, legen die Bundesbürger auf deutschen Straßen im Jahr 2001 2,5% weniger Kilometer zurück als 2000. Damit sinkt die Gesamtfahrleistung erstmals seit 30 Jahren. Gleichzeitig fällt die Zahl der Verkehrstoten 2001 auf den historischen Tiefststand von 6962, 7% oder 554 Menschen weniger als als im Vorjahr. Der Nahverkehr mit Bus und Bahn verzeichnet einen Anstieg von 0,8%, auf Bahn-Fernstrecken reisen mit 136 Mio. Fahrgästen 5,9% weniger als 2000. Der Flugverkehr 2002 ist geprägt durch neue Wettbewerber im Billigpreissegment sowie Turbulenzen in der Folge der Terroranschläge vom 11. September 2001.