Kein Baustopp für Airbus-Erweiterung

Verkehr 2002:

Dort, wo im Jahr 2000 noch die Elbe im »Mühlenberger Loch« an Hamburg vorbeifloss, steht nun auf Sandaufspülungen eine 228 x 120 m große Halle für die Rumpfmontage des Airbus A380. Zwei weitere Hallen für insgesamt 2000 neue Arbeitsplätze werden folgen, um ab Sommer 2003 das größte Verkehrsflugzeug der Welt entstehen zu lassen. Die Anlage der 140 ha großen Erweiterungsfläche ist bei Naturschützern und Anwohnern heftig umstritten. Mehrere Gerichtsverfahren sind noch anhängig, die sich mit Naturschutz-Ausgleichsflächen, Lärmschutz, Planungsrecht und Sicherheit befassen. Zuletzt wird im Oktober ein Eilantrag für einen Baustopp vom Verwaltungsgericht Hamburg abgelehnt.