Der letzte Dandy

Mode 2003:

Karl Lagerfeld, der Mann der sich immer wieder neu erfindet, wird am 10. September 65 (oder doch etwa 70?) Jahre alt. »Le grand Karl oder »Der letzte Dandy von Paris«, wie er vereinnahmend bis bewundernd genannt wird, pflegt den Anschein des genialen Müßiggängers und ist doch von Arbeit, Fleiß und Perfektionismus geprägt. Kein Modegenre, das Karl Lagerfeld nicht beherrscht, von der Haute Couture für das Haus Chanel über die Pelzmode für Fendi, das Pret-à-porter für Lagerfeld Gallery, Accessoires für Fendi bis zu Herrenmode, Duft-Kreationen, Modezeichnung und Modefotografie sowie Buchpublikationen. Seit 1983 weiß Lagerfeld den Modeklassiker Chanel-Kostüm immer wieder neu, dem Zeitgeist entsprechend zu interpretieren.