Gebremste Reiselust

Urlaub und Freizeit 2003:

Die wirtschaftliche Lage, die Angst vor Terroranschlägen und Krankheiten wie SARS, der Irak-Krieg – diese Faktoren dämpfen die Reiselust der Deutschen im Jahr 2003 erheblich. Nach Angaben der Tourismusbranche, die sich auf Umfragen stützen, haben 52% der Deutschen in diesem Jahr keine Urlaubsreise unternommen. Allerdings braucht sich kaum jemand zu grämen, dass er (wie Bundeskanzler Gerhard Schröder) die Ferien zu Hause verbringt, denn was Sonnenschein und sommerliche Temperaturen angeht, kann Deutschland in diesem Jahr mit dem sonnigen Süden mithalten.