Revival-Mix bringt neue Optik

Mode 2003:

Unverzagt werden unterschiedlichste Jahrzehnte nach Inspirationen durchforstet und rekultiviert. Die Sixties finden mit ihren Minihängerchen in knalligen Farben, mit Kostümen und Mänteln in betont geometrischer Schnittführung à la Courrèges, mit witzigen Pop-Art-Mustern, kühler schwarzweißer Op-Art und intellektueller Mondrian-Grafik wieder Gefallen bei den Designern. Gleichzeitig erleben die 1970er Jahre mit maxilangen Mänteln, geschmückt mit breiten Kragen und Revers, die Achtziger mit Pagenhosen sowie mit Hahnentritt-, Pepita- und Karo-Mustern ein Déjà vu.