Kurse für kulinarisches Wissen

Ernährung, Essen und Trinken 2007:

Ist genügend Zeit zum Kochen, so möchten viele offenbar etwas Besonderes produzieren. Rezepte gibt es in Hülle und Fülle im Internet, und in den Foren der Rezeptdatenbanken kann man sich zudem mit anderen Hobbyköchen über Tipps und Tricks austauschen. Oder man wählt das für sich Passende aus einem vielfältigen Angebot an Kochkursen, die sich über mangelnde Nachfrage wahrlich nicht beklagen können. Neben Grundkursen (die sich ganz überwiegend an Männer oder Kinder richten) gibt es Veranstaltungen zu bestimmten Themen, wie »Mexikanisch kochen nach Frida Kahlo« oder »Gans Wild auf Reh und Hase«, und Anlässen, z.B. das vegetarische Weihnachtsmenü. Beim »Blind Date Cooking« geht es nicht nur ums gemeinsame Kochen, sondern auch ums Kennenlernen. Immer häufiger bieten Restaurants eigene Kochkurse an – bei einigen dürfen die Schüler einem anerkannten Maître bei der Arbeit zuschauen, bei anderen werden sie selbst in der Küche tätig –, oder sie organisieren Feste, bei denen der Gastgeber in die Restaurantküche einlädt.