Opel präsentiert Studie zu 1,5-Liter-Auto

Auto und Verkehr 2007:

Der Autohersteller Opel stellt auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt die Studie für ein 1,5-Liter-Auto vor. Der »Flextreme«, ausgestattet mit einer Kombination aus einem Elektromotor und einem kleinen Dieselmotor, soll einmal dazu in der Lage sein, 55 km rein elektrisch zu fahren. Der Diesel wird nur gebraucht, um die Batterien des Fahrzeugs aufzuladen – daher der extrem niedrige Verbrauch. Den zu erwartenden CO2-Ausstoß gibt der Hersteller mit 40 Gramm pro Kilometer an. Ein raffiniertes Detail: Unter dem Kofferraum sind zwei Elektroroller, sog. Segways, eingebaut.