Autoindustrie als erste betroffen

Politik und Gesellschaft 2008:

Während die Politik noch um Unterstützungsmaßnahmen für die Bankenbranche ringt und ein Rettungspaket nach dem anderen schnürt, ist die Krise schon in der Realwirtschaft angekommen. Ein Grund ist die neuerdings extreme Zurückhaltung der Banken bei der Kreditvergabe. Das trifft Firmen ebenso wie normale Bürger. Weil Konsumenten es schwerer haben, an Kredite heranzukommen, stellen sie höherwertige Anschaffungen zurück. Die Automobilindustrie bekommt als eine der ersten Branchen die daraus resultierende Flaute zu spüren. Wegen der düsteren Aussichten fahren die Autokonzerne die Produktion zurück, entlassen Zeitarbeiter und schicken ihre Belegschaften in einen verlängerten Weihnachtsurlaub. Selbst Daimler verordnet seiner Belegschaft ab Januar 2009 bis März Kurzarbeit.