Die Zehntausendjahreuhr

Wissenschaft und Technik 2008:

Ein Unikum unter den Uhren baut zurzeit die kalifornische Long Now Foundation. Das Gerät ist nicht weniger als 15 m hoch und soll rein mechanisch 10 000 Jahre lang ohne jegliche Wartung zuverlässig arbeiten. Technische Herausforderungen sind dabei z. B. die Entwicklung extrem langlebiger Werkstoffe, eines mit kostenloser erneuerbarer Energie arbeitenden Antriebes (Gewichtsantrieb) und eines über lange Zeiträume zuverlässigen Taktgebers. Ein erster Prototyp der Long-Now-Uhr ist 3 m hoch und steht im Londoner Science Museum. Die geplante große Uhr soll in einer alten Blei-Silber-Mine bei Ely im Osten Nevadas installiert werden.