In allen Farben leuchtend

Wohnen und Design 2008:

Wer möchte sich in dieser Umgebung noch mit langweilig farblosem Wasser berieseln lassen? Die LED-Technik sorgt für Abhilfe: So manche Brausearmatur ist mittlerweile mit diesen modernen Leuchtkörpern kombiniert, so dass der Wasserstrahl in verschiedenen Tönen erscheint, von einem erfrischenden Blau bis zu einem anregenden Rot.

Die Spielerei mit den LED-Farben erobert auch andere Räume. So bietet Philips die Leuchte »Living Colors« an, die in 16 Mio. verschiedenen Farbtönen erstrahlen kann; ausgewählt werden sie mittels Fernbedienung. Die Deckenleuchte »Vortexx«, die Patrick Schumacher mit der Stararchitektin Zaha Hadid für den Hersteller Zumtobel entworfen hat, erscheint wie ein Lichtband, das sich schwerelos, aber in rasanter Geschwindigkeit durch den Raum bewegt und dabei stetig in unmerklich kleinen Schritten die Farbe ändert; Preis: 150 000 €.

Ohne farbigen Schnickschnack kommt die LED-Pendelleuchte »Boss« aus, die Ralf Keferstein für Oligo entworfen hat und die mit dem IF Design Award 2008 bedacht wird. Die Jury überzeugte bei diesem Modell nicht nur die technoide Gestaltung des auf Hochglanz polierten Aluminiumkopfes, sondern auch die komfortable Höhenverstellung mit Kabelaufzug.