Neue Gesichter beim »TATORT«

Unterhaltung 2008:

Als Nachfolger von Kommissar Bienzle (Dietz Werner Steck), der nach 15 Dienstjahren nun hoffentlich das private Glück mit seiner Dauerfreundin Hannelore genießen darf, ermitteln ab dem 9. März Kommissar Lannert (Richy Müller) und sein Kollege Bootz (Felix Klare) in Stuttgart. Beim 700. »Tatort« seit November 1970 feiern am 25. Mai Eva Saalfeld (Simone Thomalla) und Andreas Keppler (Martin Wuttke) ihre Premiere in Leipzig. Peter Sodann alias Hauptkommissar Ehrlicher hat sich mit seinem Kollegen Kain (Bernd Michael Lade) verabschiedet und macht im Herbst Schlagzeilen als Bundespräsidentenkandidat der Linkspartei. Ein neues Gesicht präsentiert am 26. Oktober auch der NDR: Nachfolger des zunehmend griesgrämigeren Jan Casstorff (Robert Atzorn) ist der türkischstämmige Undercover-Ermittler Cenk Batu, verkörpert von Mehmet Kurtulus.

Dass die ARD in diesem Genre auch Neues zu wagen bereit ist, zeigt sie mit der Krimi-Comedy »Mord mit Aussicht« (ab 7.1.) über die skurrilen Erlebnisse einer aus Köln in ein fiktives Eifelstädtchen versetzten Kommissarin, verkörpert von Caroline Peters.