Zwischen SUV und Coupé

Auto und Verkehr 2008:

Nach wie vor begehrt sind die »Allzweckfahrzeuge« (SUV), die nach Umfragen allerdings nur zu 5% für den Geländeeinsatz herangezogen werden. Die Gattung – bisher ist für dieses Mixtum aus Kombi und Geländewagen noch kein deutsches Wort geprägt worden – muss sich mit gelegentlichen Unmutsäußerungen zu ihrer Existenz abfinden. In der Schweiz wird sogar ein Bürgerbegehren zu ihrem Verbot initiiert.

Zudem sieht sich bald jeder Hersteller veranlasst, in allen Typenreihen ein Coupé oder gleich mehrere anzubieten. Dabei wird die klassische Auslegung dieses Karosseriestils nicht mehr berücksichtigt. Vier Türen und vier Plätze sind für ein Coupé eigentlich untypisch, denn die über dem Fond abfallende Dachlinie bringt etwas länger geratene Fondpassagiere dem Dach sehr nahe, der Nutzraum für großvolumige Transportgüter wird eingeschränkt.