Arbeit und Soziales 1974:

Konjunkturstützungsprogramm und Sozialgesetzreformen

Die Entwicklung der Arbeitslosenquote hält die Bundesrepublik 1974 in Atem: Der rasante Anstieg der Erwerbslosenzahlen beunruhigt die Bevölkerung. Der anhaltende Negativtrend lässt sich auch nicht mehr durch die inzwischen in zahlreichen Betrieben verbreitete Kurzarbeit stoppen. Betroffen sind in erster Linie

mehr...

Immer mehr Menschen ohne feste Anstellung

Bereits zu Beginn des Jahres machen Wirtschaftsexperten auf das Problem der Arbeitslosigkeit aufmerksam. Konjunkturrückgänge vor allem in der Bau- und Autoindustrie zwingen immer mehr Firmen zu Entlassungen. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt sei zwar unbefriedigend, aber es bestehe »nicht der

mehr...

Neues Fließbandmodell – zufriedener im Team

Die schwedische Automobilfirma Volvo begeht neue Wege in der Produktion am Fließband. Das Motto heißt: Weg vom stupiden Arbeitsgang mit maximal ein oder zwei Handwerksgriffen, bei denen das Band das Tempo bestimmt, hin zu insgesamt 25 autonomen Arbeitsgruppen, die über

mehr...