Arbeit und Soziales 1977:

Eine Million ohne Arbeit

Die wirtschaftliche Erholung, die im Vorjahr in der Bundesrepublik Deutschland das Ende der durch die Ölkrise von 1973 ausgelösten Rezession markierte, fällt schwächer aus als erwartet. Die Wachstumsrate von 2,5% reicht nicht aus, um die Arbeitslosigkeit spürbar zu senken. Im

mehr...

Maschinen arbeiten billiger als der Mensch

Bundesdeutsche Unternehmen investieren verstärkt in moderne Fertigungsanlagen, die eine rationelle Produktion ermöglichen. Dadurch sollen die steigenden Personalkosten aufgefangen werden. Nach einer Studie der Dresdner Bank muss die verarbeitende Industrie der Bundesrepublik mit durchschnittlichen Arbeitskosten (Stundenlohn zuzüglich Personalzusatzkosten) in Höhe von

mehr...