Arbeit und Soziales 1986:

Erwerbslosigkeit weiter hoch

Eine anhaltend hohe Arbeitslosigkeit in allen westlichen Industrieländern und der erbitterte Streit um die Änderung des sog. Streikparagrafen 116 Arbeitsförderungsgesetz in der Bundesrepublik Deutschland bestimmen im Jahr 1986 das Bild. Trotz massiver gewerkschaftlicher Protestaktionen und juristischer Bedenken – u.a. durch

mehr...

Mehr Werftarbeiter verlieren Arbeit

Die durch einen weltweiten Rückgang des Schiffsneubaus ausgelöste Werftenkrise macht immer mehr Menschen arbeitslos. 1986 gehen bei den bundesdeutschen Werften nur noch Aufträge im Wert von 1,5 Mrd. DM ein (1985: 3,8 Mrd. DM). Die Zahl der Beschäftigten sank in

mehr...

Ruheständler werden noch gebraucht

1986 organisiert der Bonner Senior-Experten-Service rd. 200 Einsätze. Aus dem aktiven Berufsleben ausgeschiedene qualifizierte Fach- und Führungskräfte, meist aus technischen Berufen, stellen als ehrenamtliche Berater ihre Erfahrung bis zu einem halben Jahr in den Dienst der Entwicklungshilfe. Sie gehen auf

mehr...