Architektur 1929:

Innenraum des Barcelona-Pavillon („Deutscher Pavillon“ bzw. Pavelló Mies van der Rohe). - vicens [CC BY-SA 2.5], from Wikimedia Commons

Höhepunkt Neuen Bauens im Jahr der Wirtschaftskrise

+++ VOR JAHREN +++ Im Jahr der beginnenden Weltwirtschaftskrise finden die vom Bauhaus (als Hochschule für Gestaltung 1919 von Walter Gropius in Weimar gegründet) ausgegangenen zehnjährigen Bemühungen um eine neue Architektur ihren Höhepunkt. Als Quintessenz des Neuen Bauens gilt Kritikern

mehr...

Rationelles Wohnen auf engstem Raum

Zum Thema »Die Wohnung für das Existenzminimum« findet vom 24. bis zum 26. Oktober 1929 in Frankfurt am Main der zweite CIAM-Kongress statt (congrès international de l’architecture moderne). In Zusammenarbeit mit Soziologen und Hygienikern kommen die Teilnehmer zu dem Schluss,

mehr...

Wolkenkratzer als Spiegel der Zeit

Wolkenkratzer sind zu Symbolen der gesellschaftlichen Dynamik des 20. Jahrhunderts geworden. Sie entstehen immer dort, wo rasch wachsende Wirtschaftszentren zu urbanen Ballungsräumen werden. Sie verändern das Erscheinungsbild und das Selbstbewusstsein der Metropolen und ihrer Bewohner. Die frühen Wolkenkratzer aus den

mehr...